URL: www.skfbayern.de/veranstaltungen/aktuelle-fortbildungen-veranstaltungen/reform-betreuungsrecht-2-taegig-19d36d9f-d51b-42cc-b1d3-17e8d105ed7e
Stand: 14.01.2022

Anmeldefrist:

7. März 2022

  • 28. März 2022  - 

    Beginn: 09:00 Uhr
  • 29. März 2022

    Ende: 16:00 Uhr

Reform Betreuungsrecht 2-tägig

Aufgrund der bevorstehenden Betreuungsrechtsreform ist es sinnvoll und notwendig, sich ausführlich mit den Änderungen und deren Bedeutungen für die Betreuungsvereine auseinanderzusetzen.

Die zweitägige Online-Fortbildung mit dem erfahrenen Referenten soll dazu dienen, dass die Mitarbeitenden der Betreuungsvereine sich für die anstehenden Neuerungen gut gewappnet fühlen.

Neuerungen zum BGB, insbesondere:

  • Voraussetzungen und Umfang der Betreuung
  • Person und Pflichten des Betreuers
  • Änderungen in Personen- und Vermögensangelegenheiten
  • Neuregelungen zu Genehmigungstatbeständen
  • Berichte und Rechnungslegungen
  • Neuregelungen am Ende des Betreueramtes.

Änderungen im Verfahrensrecht des FamFG

Änderungen im Vergütungsrecht des VBVG

Neueinführung des BtOG, insbesondere:

  • Regelungen in Bezug auf Betreuungsvereine
  • Neuregelungen bei ehrenamtlichen Betreuern
  • Registrierung des beruflichen Betreuers

<< Hinweis >> 
Mitgebracht werden sollten die jeweils neuen Vorschriften (evtl. das Bundesgesetzblatt 2021 Teil I Nr. 21 (Seiten 882 bis 937)

 

 

Zielgruppe

Für Vereinsbetreuer:innen

Max. Teilnehmerzahl

35

Kosten

75 Euro (65 Euro *) *Beiträge für Mitarbeiter:innen des SkF Die Veranstaltung ist als zweitägiger Kurs ausgelegt und nur komplett buchbar.

Referent(in)

Reinhold
Spanl

Rechtspflegerat a.D., vormals Fachhochschullehrer an der FH für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern, Fachbuchautor

Starnberg


Download

Reform Betreuungsrecht